Bilder aus Bewunderung

Ölmalerei von Olga Malkovskaja präsentiert das Kulturprogramm der Stadt Groß-Umstadt in einer Kunstausstellung im April. Zur Eröffnung von „Gestern & Heute“ am Freitag, dem 05.04. um 19 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich eingeladen, die Gemälde sind bis Mittwoch, den 01.05. im Kunstforum Säulenhalle im Renaissance-Rathaus zu sehen.

„Meine Bilder“, beschreibt Olga Malkovskaja ihr Kunstverständnis, „entstehen aus Bewunderung, die man täglich erlebt: neue Gesichter, Regentropfen am Fenster, Gebirge im Nebel ... Wichtig ist, sich nicht daran zu gewöhnen, immer die Augen offen zu halten, wie Kinder das tun.“ Das Geheimnis der Kunst sei, diese Bewunderung festzuhalten, sich bei der Arbeit davon inspirieren zu lassen, immer wieder, die ganze Zeitstrecke, in der die Arbeit entsteht.

Die Künstlerin ist in Samara (Russland) geboren, besuchte dort nach dem Abitur die Kunstschule für Jugend, studierte an der Kunsthochschule Malerei und an der Universität Altgeschichte. In den 1990er Jahren kam sie nach Deutschland, studierte in Osnabrück Kunstpädagogik und eröffnete im Jahr 2000 das „Atelier de Couleur“ in Reichelsheim http://www.malkovskaja.de.

Die Ausstellung ist geöffnet von Freitag, 05.04. bis Mittwoch, 01.05.2019, jeweils freitags von 18 bis 21 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 18 Uhr.